Neuigkeiten
16.04.2019
bundesweiter Wahlkampfauftakt von CDU und CSU in Münster
Zum Start in den Europawahlkampf wollen wir Sie herzlich nach Münster einladen.
Lassen Sie uns gemeinsam – CDU und CSU – deutlich machen, dass unser Europa stark macht. Für Sicherheit, Frieden und Wohlstand.
 
Wir freuen uns aufs Wiedersehen in Münster am Samstag, 27. April 2019 in der Halle Münsterland.
 
Hier finden Sie die gemeinsame Einladung von CDU und CSU zu dieser Veranstaltung.
 
Unter www.cdu.de/anmeldung-europa können Sie sich direkt anmelden.

08.04.2019

Bei der Europapolitischen Matinee der CDU-Ortsunionen in  Münsters Westen ging es am vergangenen Sonntag (7.4.2019) in Roxel in lockerer Atmosphäre um aktuelle Themen, die das Münsterland bewegen: Brexit, Düngeverordnung oder Urheberrechtsreform.

Die Mitglieder und Gäste konnten vorab Fragen an den Europaabgeordneten Markus Pieper formulieren, die er in einem rund einstündigen Statement umfassend beantworten konnte. So ging es beispielsweise um die EU- Düngeverordnung, den Außengrenzschutz, den Brexit um die Urheberrechtsreform und um das vermeintliche „Bürokratie-Monster“ Europa.


08.04.2019
Bundestag beriet Reform Bundesausbildungsförderungsgesetzes
Der Deutsche Bundestag beriet am vergangenen Freitag (5.4.2019) in erster Lesung den Gesetzentwurf zur Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG). Dazu meint Sybille Benning:
 
"Bildung soll den Menschen befähigen, seine Talente bestmöglich zu entfalten und sich gut zu entwickeln. BAföG ist eine wesentliche Unterstützung dabei und wird jetzt noch besser. Wir heben den Wohnzuschlag überproportional um 30 Prozent an, um Studierende bei der aktuellen Wohnungssituation gerade in Hochschulstädten wie Münster zu helfen. Der Höchstsatz der Förderung steigt um 17 Prozent von heute 735 Euro bis auf 861 Euro im Jahr 2020. 

03.04.2019
Zur Kundgebung der Landwirtschaftsverbände am 4. April erläutert die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU): „Wir alle wollen sauberes Trinkwasser. Wir wollen zugleich die möglichst regionale Lebensmittelerzeugung durch deutsche Landwirte bewahren. Um beide Ziele zu erreichen, brauchen wir Regeln für den Grundwasserschutz, die der Landwirtschaft ihren Beitrag abfordern, ihr aber nicht die Existenzgrundlage nehmen. Es ist gut, dass in NRW Landwirte und Wasserverbände bereits lange zum Grundwasserschutz zusammenarbeiten. In der aktuellen Diskussion über die von der EU-Kommission geforderte Verschärfung des Düngerechts müssen wir sachlich über die Ausgestaltung des Messstellen-Netzes sprechen, damit auf EU-Ebene nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.“ 

22.03.2019
Zu einer europapolitischen Matinee mit Dr. Markus Pieper MdEP laden die sechs Ortsunionen in Münsters Westen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. Die Matineé startet am Sonntag, 7. April 2019 um 12 Uhr im Hotel-Restaurant Brintrup, Roxeler Str. 579, 48161 Münster. 
 
„Am 26. Mai wählen wir unsere Abgeordneten für das Europaparlament. In allen Ländern der EU sind gut 400 Millionen Europäer aufgerufen, ihre Stimme für Europa abzugeben. Und es geht bei dieser Wahl um viel: Es geht darum, für Europa zu stimmen. Für ein Europa, das uns in über 70 Jahren Sicherheit, Frieden und Wohlstand gebracht hat“.
 
„Bei einem Mittagsimbiss möchten wir mit Ihnen über den aktuellen Kurs Europas diskutieren: Nach bzw. vor dem BREXIT – Warum EUROPA nicht scheitern darf! Dazu laden wir Sie herzlich ein. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme, bringen Sie gerne Verwandte Freunde und Nachbarn mit“, so Roxels CDU-Vorsitzender Christoph Brands. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten: brands@cdu-roxel.de.

15.03.2019
Bundestagsabgeordnete Sybille Benning unterstützt die Gastfamiliensuche für amerikanische Austauschschüler
Im August / September 2019 kommen rund 350 Austauschschülerinnen und -schüler aus den USA für ein Schuljahr nach Deutschland, die Stipendiaten des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) sind. Das PPP ist ein Förderprogramm für transatlantischen Schüleraustausch, das vom Deutschen Bundestag und dem Kongress der USA getragen wird.  
 
Alle Austauschschüler werden von jeweils einem Bundestagsabgeordneten als Paten betreut. Auch Sybille Benning (MdB) engagiert sich als Patin im PPP. Sie weist darauf hin, dass die Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) zurzeit für 50 der amerikanischen PPP-Stipendiaten Gastfamilien sucht: „Ich würde mich freuen, wenn sich in unserem Wahlkreis viele Familien für die Aufnahme eines Austausch-schülers begeistern würden“, so Benning. „Ein Jahr mit einem Jugendlichen aus einem anderen Land zu verbringen, ist eine ganz besondere Erfahrung, die das Familienleben bereichert und gleichzeitig interkulturelle Verständigung stärkt.“

15.03.2019
CDU-Ratsfrau Stähler: Stadt beginnt mit dem Ankauf erforderlicher Grundstücke
Die seit Jahrzehnten geplante Nordumgehung Roxels steht vor dem Durchbruch. „Jetzt beginnt die Stadt mit der Grundstücksakquisition für den Bau der Straße“, kommentiert CDU-Ratsfrau Angela Stähler die jüngste Verwaltungsvorlage zu dem Thema. Nach dem Besuch von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst Anfang 2018 in Roxel und nach Gesprächen im Düsseldorfer Ministerium standen die Zeichen bereits so günstig wie noch nie, endlich eine Entlastung des Ortskerns vom Durchgangsverkehr zu bekommen, so die Roxeler Ratsfrau.
 
Da hatte der Rat der Stadt die vorbereitenden Beschlüsse bereits gefasst. Die Stadtverwaltung sollte alle für die Realisierung notwendigen Schritte zügig durchführen. Stadtbaurat Robin Denstorff unterstütze das Anliegen sehr und habe nun mit der Verwaltungsvorlage, die am 21. März in der Bezirksvertretung West und eine Woche später im städtischen Planungsausschuss zur Beratung ansteht, den nächsten Schritt eingeleitet. 

08.03.2019
Anlässlich des Weltfrauentags erklärt die münsterische Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU): „Am Weltfrauentag diskutieren wir viele Themen, die vermeintlich allein Frauen betreffen: Chancengleichheit im Beruf, Kinderbetreuung, Rollenmuster und Selbstbestimmung. Das geht aber die ganze Gesellschaft an. In einem für unsere digitalisierte Zukunft grundlegenden Bereich, den MINT-Berufen und –Studiengängen, sind Frauen noch immer unterrepräsentiert. Hier wirken nach wie vor stereotype Sichtweisen auf Aufgaben von Männern und Frauen. Allerdings haben wir seit dem Start des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen im Jahr 2008 erreicht, dass sich heute 32% aller Studienanfängerinnen für MINT-Fächer entscheiden. Ein Riesenerfolg! Da müssen wir dran bleiben! Daher freut es mich, dass inzwischen 300 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik dafür arbeiten, Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu begeistern.“

06.03.2019
CDU Münster befürwortet offenen Brief von Frankreichs Präsidenten Macron


05.03.2019
Das Bundesfinanzministerium hat einen Vorschlag für ein Gesetz zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung in Deutschland erarbeitet. Hierzu erklärt die Münsteraner Abgeordnete und Vize-Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung Sybille Benning:
 
"Die Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung ist ein notwendiger und überfälliger Schritt. Die Begrenzung auf lediglich vier Jahre sehe ich jedoch als heikel an. Hier werden wir noch nachbessern müssen.  In Münster haben wir viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die sehr innovativ sind aber nicht hinreichend Kapazitäten haben. Für diese Unternehmen kann das Gesetz eine richtig gute Wirkung erzielen! 
Hiermit wollen wir - insbesondere auch im Mittelstand - einen Impuls für mehr Forschung und Entwicklung setzen und zugleich die deutschen Unternehmen im internationalen Wettbewerb stärken.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Fraktion Münster-Ost  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec.