Grünes Licht an der Gittruper Straße

Gelmer: Display bremst die Autofahrer

22.08.2016, 13:05 Uhr
Das neue Display an der Gittruper Straße Foto: mfe
Das neue Display an der Gittruper Straße Foto: mfe

Münster-Gelmer -

Seit Jahren wird darüber geredet, die Gittruper Straße sicherer zu machen. Jetzt gibt es immerhin ein Dialogdisplay.

Von Lukas Speckmann

Ein erster Schritt zur Verkehrsberuhigung auf der Gittruper Straße ist getan: Am Wochenende wurde das langerwartete Display aufgestellt.
Es bedankt sich mit grüner Schrift bei allen, die sich an die vorgeschriebene Geschwindigkeit halten. Und wird rot, wenn jemand zu schnell fahren sollte.

Schon seit Jahren beklagen Anwohner und nicht zuletzt auch Vertreter von Schule und Kita, dass auf der Gittruper Straße viel schneller gefahren wird als erlaubt. Allerdings waren immer wieder Initiativen gescheitert, aus der Gittruper Straße eine Tempo-30-Zone zu machen oder einen Zebrastreifen zu installieren: Die Stadtverwaltung sah bislang keinen dringenden keinen Handlungsbedarf.

Das Display wurde nun auf Initiative und auf Kosten der Bezirksvertretung Münster-Ost aufgestellt. Es war ursprünglich für die Dyckburgstraße in Sudmühle vorgesehen.